DOMINO

Dynamics of benthic organic matter fluxes in polar deep-ocean environments

Ohne die Aufnahme von Kohlendioxyd durch die Ozeane wäre der Anstieg der atmosphärischen CO2-Konzentration noch dramatischer. Diesbezüglich wird dem Südozean eine Schlüsselrolle beigemessen. DOMINO untersucht die Menge organischen Kohlenstoffs, welche auf den Meeresboden abregnet. Obwohl nicht das Ende des marinen Kohlenstoffkreislaufs, stellt die Sedimentation von organischem Material eine langfristige Senke dar und ist somit eine wesentliche zu betrachtende Komponente bei der Behandlung des CO2-Problems.